Team DESIERTO 1
Welcome  
  Home
  => Das Team
  => Unsere Rallye-Boliden
  => Idee + Vorbereitung
  => Steibis 2008
  => Bilder von uns
  => DANKE SPONSOREN
  => Reiseroute
  => Presse
  => SIGNAL-IDUNA Versicherungen
  Kontakt
  Gästebuch
  Hits / Quote
  Rallye Tagebuch zum Roadbook
Copyright by Hans-Georg Haberstock (Teamleader Desierto 1 Rallye-Team)
Idee + Vorbereitung
"

Wie alles begann:
Schon die erste Veröffentlichung in der örtlichen Presse über diese verrückte Rallye löste einen gewaltigen Adrenalinschub in mir aus, das war 2005. Sofort nahm ich mit Wilfried vom OK Kontakt auf, leider musste ich dann überraschend aus gesundheitlichen Gründen die ganze Aktion canceln.

Dann in 2007 - endlich wieder fit. Klar, diesmal muß ich mit!
Ich beginne zu Trommeln und versuche 4 Gleichgesinnte für das wahnwitzige Unternehmen zu begeistern. Zunächst viel Zuspruch aber nur Lippenbekenntnisse - Ernüchterung folgt - jede Menge  heiße Luft und viel Gezeter um nichts - das kann aber meine Rallye-Euphorie nicht bremsen, der Stachel sitzt zu tief!! 

Es ist soweit!
Im Dezember 2007 melde ich das Team DESIERTO 1 als Teilnehmer zu Rallye Allgäu-Orient an, ohne Crew im Gefolge - geschweige denn einem adäquaten fahrbaren Untersatz mit vier Rädern in Aussicht!
 Immerhin sind wir da ja schon (besser: noch immer)  zu zweit, Désirée und ich!

Im Januar 2008 kann Andreas, mein zuverlässiger und treuer Zweirad-Weggefährte, dem verlockenden Ruf des abgedrehten Abenteuer -Trips ins Morgenland nicht widerstehen. Er ist dabei!

Während eines unverfänglichen Telefonates bekommen die Hessen Wind von der Sache und nehmen unverzüglich Witterung auf! 
Die fackeln nicht lange und melden sich spontan als Crew ins DESIERTO 1 Team an - Super, jetzt sind wir schon 5 durchgeknallte Zivilisationsflüchtlinge!

Einige Tage später - über irre, verwinkelte Wege und Infolge nahezu unglaublicher Umstände und Beziehungen stoßen wir auf Uli, den 6. Mann für unser nun komplettes Team. Der einzige im Team, der bisher über ein erfolgversprechendes Automobil verfügt.

Ende Januar 2008 - das DESIERTO 1- Team ist komplett und trifft sich zum ersten gemeinsamen "Briefing" am 02.02.2008 im frisch verschneiten, winterlichen Hüttenberg, auf fast 900 m ü.NN. Alle Teammitglieder finden den Weg durch Schnee und Eis, die erste Hürde ist geschafft.

Und am gleichen Tag hält Allah nocheinmal seine schützende Hand über uns indem er uns den Weg zu zwei weiteren fahrbaren Untersätzen weist. Der Verkäufer zeigt Verständnis für unsere Not und Allah lässt mich die richtigen Worte in der erfolgreichen Kauf-Verhandlung finden. Die Allradler mit zusammen 240PS sind unser!

Unser Team - outfit ist seit heute, Mittwoch, soweit fertig - wir können die Klamotten an die Crew verteilen und probieren. Passt - am Samstag setzen wir uns damit als Team in Scene!

Am Mittwoch 13.02.08, Nachmittags kommt die erlösende Nachricht von unserem Technik-Chef Uli - der rote 89-ger Subarau ist in einem tadellosen Zustand und kann schon zugelassen werden

Nächstes Highlight ist die große Team-Präsentation in Oberstaufen - Steibis am 16. 02. 2008.

Zum wahren "Höllenspektakel" wird das 1. offizielle Vorbereitungstreffen zur diesjährigen Rallye in der überfüllten Festhalle in Oberstaufen/Steibis. 
Sind doch tatsächlich 50 von 54 Team´s mehr oder weniger vollzählig aus allen Winkeln der Republik und sogar aus Österreich der Schweiz, Frankreich und Jordanien zur Präsentation eingetroffen! Teilweise sogar mit den Wettbewerbsautos. Da stehen perfekt aufgemotzte Range-Rover aus den Jahren 86/86 wie aus dem Ei gepellt vor dem Eingang, daneben respekteinflößende Damiler der 500er S-Klasse.
Drinnen Kocht der Saal - die Anspannung gepaart mit freudiger Erwartung  ist direkt fühlbar.
Für unser DESIERTO 1 - Team besonders heftig, da wir uns nicht nur den gut vorbereiteten Mitstreitern sondern auch der regionalen Presse Vorstellen müssen. Eine Redakteurin des Allgäuer Anzeigeblattes bittet uns noch während der Präsentation im brodelnden Festsaal mit sanftem Druck hinaus zum Team-Interview. 
Top gelaufen - die Präsentationsorgie dauert bis kurz vor Mitternacht. Um 01.30h liefert uns Uli, der heute zu unserer Freude als Shuttle-Service-Fahrer der "Sternmarke" fungiert wieder wohlbehalten zu Hause ab.

Am 18.02.2008 steht schon ein großer Bericht nebst Team-Bild über uns und der Veranstalltung im Allgäuer Anzeigeblatt (siehe Presse).
Auch Christian ist sehr werbewirksam aktiv im Hessen-Land zu Gange - im Darmstädter Echo steht heute ein Artikel über Christian und Alina sowie das Desierto I - Team. Headline  "Allgäu-Amman: Vater und Tochter wollen durch die Wüste"(siehe Presse)

Reaktionen auf die Pressearbeit:
Bei Christian in Darmstadt zeigen bereits die ersten (Klein-)Sponsoren Interesse und Christians  Verhandlungen sind erfolgreich!
Hier im Oberallgäu hält sich das Interesse noch in Grenzen und die Schar der Sponsoren ist noch recht übersichtlich - aber wir bleiben dran.
Immerhin steht nun fest daß ein privater TV-Sender die Rallye vom Start bis zum Ziel begleitet und anschließend einen spannenden Bericht ausstrahlen wird (Focus-TV). Jedes Team wird in Scene gesetzt werden - somit bundesweit eine geniale TV-Werbeplattform!
Auch regionale TV-Sender, wie BR 3, Allgäu-TV sowie viele TV-Staionen der zu durchfahrenden Länder  berichten über das Spektakel.

26.02.2008
Heute ist die ersehnte Rückflugbestätigung von Amman nach Friedrichshafen per e-mail eingetroffen. Toll - die Verhandlungen des OK waren von Erfolg gekrönt - für alle zur Jordanientour angemeldeten Teams steht eine nagelneue Sondermaschine vom Typ A 320 der Royal Jordanian Airline zum Rückflug  am 17.05.2008 in Amman bereit. 

03.03.2008
Rabenschwarzer Montag im Desierto-Team!
Nach ausgibigem, Team-internen Prolog von unserem Technik-Guru Uli selbst durchgeführt, konnte die Qualifikation zum Race-Einsatz für den Subaru 2,2l Automatic NICHT erteilt werden!!!
Zu weit fortgeschritten ist die ernsthafte Erkrankung unseres altersschwachen Nippon-Racers!
Inshallah - wir kämpfen weiter!

14.03.08
Unser Flehen wurde erhört - Uli unser Maschinist, konnte  adäquaten Ersatz organisieren. In Shallah!!!!
Wir haben wieder einen Subaru 2,2l Legacy in Rot!
Der Gute wurde heute angemeldet und absolviert derzeit kontrollierte Testläufe in Oberallgäuer Gefilden.
Wir sind wieder komplett!!!

26.03.08
Désirée`s Idee, eine Art Vorbereitungs-Camp auf Mallorca zu absolvieren findet bei Teilen des Teams Zuspruch - somit düsen wir Désirée, Andreas und ich am 26.03.08 morgens um 04:00h bei starkem Schneefall gen München zum FJS-Airport und verbringen zusammen mit vier weiteren Freunden eine "Trainingswoche" auf Malle!
Zurück am 02.04.08 beginnt jetzt die heiße Schlußphase der Vorbereitungen - unser Technik-Chef Uli meldet den Subaru 2 ready to race!
Nur finanzkräftige und an der Sache interessierte Sponsoren im Oberallgäu fehlen noch immer - Leider.
Unverzagt rödeln wir weiter - In Shallah, möge Allah uns helfen!

19.04.08
Es ist soweit die beiden Allgäuer DESIERTO 1 - Racer sind einsatzbereit! Der Daimler schnurrt souverän und der Subaru röhrt schon leicht nervös und ungeduldig - gemeinsam warten hier 312 PS auf den Startschuß!
Uli hat ganze Arbeit geleistet - Respekt!
Lagebesprechung ab 15:00h im Golfhaus / Untermühlegg, die Checkliste für die einzelnen Crew´s werden kontrolliert - Kartenmaterial sondiert und letzte Sponsorenaktionen geplant.
Time is running out.......
Nur noch 12 Tage und die "Kameljagd" gen Südosten beginnt!

25.04.2008
Es wird ernst - 10:00h in Hüttenberg, den Allgäuer Rallye Cars wird der Renntrimm aufgelegt.






am kommenden Donnerstag 01.05.08 ist Startnummernausgabe in Oberstaufen! Wir sind alle im Rallye-Fieber........................

30.04.2008
Alles im Grünen Bereich! Die Autos sind soweit fertig, das Material ist verstaut und das Gepäck hat auch noch Platz gefunden. Die Fuhre ist komplett voll! Morgen geht´s zur Einschreibung und zum Original-Logo abholen nach Oberstaufen!






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Aktuelle Informatonen  
   
Werbung  
  "  
www.signal-iduna.de/hans-georg.haberstock  
  Versicherungsspezialist Hans-Georg Haberstock bietet Informationen zu
> Unfall-,Kranken-,Renten-Sach-und >Kraftfahrtzeugversicherungen!
Als Partner der Motorradfahrer und überzeugter Selbstfahrer sind hier unter anderem
Besondere Angebote für Mitglieder der "Biker-Union"
 
SPONSOREN GESUCHT !!!  
  Wir freuen uns und sind Dankbar für jede Unterstützung unseres Teams DESIERTO 1.  
www.quad-mallorca.com  
  ADVENTURE-MALLORCA.COM
ist ein geniales Abenteuer-Team u.a. für Top-Off-Road-Quadtrips in der Nähe von Palma, bei Andratx. Haben nur die Besten Erfahrungen während unseres Vorbereitungscamps zur Rallye auf Malle mit der Firma gemacht!
 
www.aviva-ftiness.com  
  aViva ist ein topmodernes Fitness-Studio mit sehr engagierten und fachkompetenten Trainern in Sonthofen/Bihlerdorf.
Testet die Crew um Babsi , die Chefin - es lohnt sich!!!
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=